Equador-Boas:

Seit dem Frühjahr 2008 darf ich mich zu den stolzen Besitzern eines Pärchens Equador-Boas aus der Bonny-Linie zählen! Farblich sind diese Tiere eine der schönsten Imperatoren, der Kontrast wird mit jeder Häutung intensiver! Das Weibchen hatte als Jungtier einen intensiv roten Bauch, und hat bis jetzt wunderschön cappuccino-farbige Flanken. Das Männchen hingegen hat nacht-schwarze Sattelflecken.

Interessanterweise gehen diese schönen Tiere wesentlich weniger gierig ans Futter als vergleichsweise meine Kolumbianer-Boa. Daher füttere ich meine Equador-Boas grundsätzlich nur nachts...

Equadorboas Kira Nemesis



zurück